Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage,

denn er erfordert das,

was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist:

Zeit, Zuwendung und Raum.

(Dieter Kienast)

 

Es muss nicht immer ein ganzer Garten sein - manchmal bereitet auch nur ein bestimmter Bereich Kopfzerbrechen oder in den Garten sollen "lauschige" und "gemütliche" Ecken integriert werden. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, wo die Gärten durch die Umgestaltung von Teilbereichen insgesamt aufgewertet wurden.